LIBRETTO 5 /

Dimitris Lyacos

Nyctivoe

kontakt | home
Libretti GHIACCIATURE I OnniSanti Ohne Wolken
     

 

 

 

 

Dimitris Lyacos – Nyctivoe (regular Edition)  
 
 

Dimitris Lyacos
Nyctivoe

in greek and german language.
2 volumes, first edition of Lyacos’ recent work, dramatic poetry.
vol 1: greek edition, vol 2: german translation by Nina-Maria Jaklitsch.
Letterpress printing, each volume 48 p.

regular edition 320 copies: 2 volumes in slipcase, bound in flexible cardbord, silkscreen and letterpress-printed coverpaper.

 

> Ed de tête:
40 numbered and signed copies printed on Tyvec. flexible cardboard with original colour-treatment by Clemens-Tobias Lange on the soft grey coverpaper,

Hamburg, october 2001

see > NEWS: PRESENTATION IN LONDON

 

 

Dimitris Lyacos
Nyctivoe

Zweisprachige Erstausgabe
eines Werkes des jungen griechischen Dichters Dimitris Lyacos.
2 Bände, Bd. 1; Griechischer Originaltext, Bd. 2: Übersetzung ins Deutsche von Nina-Maria Jaklitsch.
Die in der griechischen Ausgabe verwendete Schrift GreekGillctl wurde für diese Ausgabe von CTL entworfen.
Mit 2 einfarbigen Grafiken von CTL.
2x48 Seiten, im Kartonschuber, Druck: Buchdruck.

Einband: Fadenheftung, flexible Pappbroschur:
Normalausgabe: Auflage 320 Exemplare; Siebdruck und Buchdruck auf Papier.

> Edition de tête:
40 numerierte und vom Autor signierte Exemplare auf Tyvec gedruckt mit einer Originalarbeit von Clemens-Tobias Lange auf dem Umschlagpapier.

 

regular edition
2 x 48 p. / 18,50

order
 
Normalausgabe
2 x 48 Seiten / 18,50
bestellen
 
 
 
 

Nyctivoe

 

 

 

Uraltes Thema in Griechenland - die verstorbene Nyctivoe spricht noch einmal mit Legion, ihrem Geliebten; der Chor und der Erzähler sind die ergänzenden "Charaktere" in dieser dramatischen Dichtung. Ein ein düsterer Text, verglichen mit anderen Veröffentlichungen der CTL-Presse. Lyacos präsentiert in Bd. 1 eine fein durchgearbeitete griechische Sprache, die von Nina-Maria Jaklitsch in ein hermetisch-offenes deutsch (Bd. 2) übertragen wurde. Die griechische "Grotesk" Schrifttype wurde für diesen Band bei CTL entworfen und realisiert. Der Rhythmus des Textes wird in der Typographie aufgenommen, so daß sehr unterschiedliche Satzbilder erscheinen. Traditioneller Buchdruck auf Werkdruckpapier bei der Normalausgabe. Eine Edition de tête wurde auf leichtes schimmerndes Tyvec gedruckt.

 

 

up

 

 
  home kontakt sitemap  exit